Informationen für die Verwaltungshochschulen: Ausbildungsvertrag


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildungsvertrag

Unabhängig vom Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst gilt für jeden Auszubildenden ein spezifischer Ausbildungsvertrag, der mit der ausbildenden Institution geschlossen wird. Er wird von beiden Vertragsparteien unterschrieben, jede erhält jeweils ein Exemplar. Der Ausbildungsvertrag richtet sich nach dem Berufsbildungsgesetz. Er muss alle ausbildungsrelevanten Fragen enthalten wie Art der Ausbildung, Beginn und Dauer, Ausbildungsmaßnahmen außerhalb der Ausbildungsstätte, Dauer der regelmäßigen täglichen Arbeitszeit, Probezeit, Höhe und Zahlungszeitpunkt der Ausbildungsvergütung, Anzahl der Urlaubstage, Voraussetzungen für eine Kündigung.

Weitere Informationen unter:
www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de

Rechte und Pflichten während der Berufsausbildung als PDF

www.planet-beruf.de


Autor: Ruben Heim


EINMALIGES ANGEBOT: Für nur 15 Euro im Jahr
können Sie mehrere Publikationen (u.a. Bücher, Magazin, Infodienste) herunterladen, ausdrucken und lesen. Die Informationen enthalten die Regelungen des Bundes und der Länder, beispielsweise zur Besoldung, Beihilfe und Beamtenversorgung. Daneben profitieren Sie von einer Reihe von weiteren Infos, z.B. spezielle und geprüfte Links zu diversen Themen von A bis Z, Muster-Anträge an Behördenleitungen (z.B. Nebenjob, Nebentätigkeit, Antrag auf Teilzeit, Antrag auf Beihilfeabschlag usw. >>>zur Anmeldung

Aus der Praxis für die Praxis: Beamtenversorgung leicht gemacht - Seminare für Behördenmitarbeiter/innen und Personalräte 

 

 


mehr zu: Aktuelles für Beamte
Startseite | Kontakt | Impressum
www.verwaltungshochschulen.de © 2017