Informationen für die Verwaltungshochschulen: Ausbildung beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Zur Übersicht aller Meldungen

Ausbildung beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ist gemäß seines Namens für die Entwicklungszusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland mit anderen Ländern zuständig. Das BMZ ist für seine Familienfreundlichkeit zertifiziert (audit berufundfamilie).
Das BMZ bildet zum/zur Fachangestellten für Bürokommunikation sowie zum/zur Elektroniker/in für Betriebstechnik aus. Rechtsreferendare/innen haben die Möglichkeit, ihre Verwaltungs-, Wahlpflicht- oder Wahlstation an den Dienstorten Bonn oder Berlin abzuleisten.

Weitere Informationen unter:
www.bmz.de/de/berufliche_chancen

Autor: Ruben Heim


EINMALIGES ANGEBOT: Für nur 15 Euro im Jahr
können Sie mehrere Publikationen (u.a. Bücher, Magazin, Infodienste) herunterladen, ausdrucken und lesen. Die Informationen enthalten die Regelungen des Bundes und der Länder, beispielsweise zur Besoldung, Beihilfe und Beamtenversorgung. Daneben profitieren Sie von einer Reihe von weiteren Infos, z.B. spezielle und geprüfte Links zu diversen Themen von A bis Z, Muster-Anträge an Behördenleitungen (z.B. Nebenjob, Nebentätigkeit, Antrag auf Teilzeit, Antrag auf Beihilfeabschlag usw. >>>zur Anmeldung

Aus der Praxis für die Praxis: Beamtenversorgung leicht gemacht - Seminare für Behördenmitarbeiter/innen und Personalräte 

 

 


mehr zu: Aktuelles für Beamte
Startseite | Kontakt | Impressum
www.verwaltungshochschulen.de © 2017