Informationen für die Verwaltungshochschulen: Prekär statt fair - wenn Arbeiten arm macht


SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht
Aus der Praxis für die Praxis: für Mitarbeiter/innen von Behörden und sonstigen Einrichtungen des öffentlichen Dienstes; auch für Personalräte und andere Interessierte geeignet. Termine und Orte >>>www.die-oeffentliche-verwaltung.de


Zur Übersicht aller Meldungen

Prekär statt fair - wenn Arbeiten arm macht

So lautet der Titel einer Tagung des ver.di Instituts für Bildung, Medien und Kunst vom 20.-24.02.2012. Unter die Lupe genommen werden typische Arbeitsbedingungen der Gegenwart und ihre psychosozialen Auswirkungen. Prekäre Arbeitsverhältnisse bestehen in besonderem Maße für Praktikanten, Ungelernte, Beschäftigte in Niedriglohnbranchen, Vollerwerbstätige, die Hartz IV zusätzlich erhalten müssen oder bis zu drei Jobs ausüben müssen, um überhaupt das Existenzminimum zu erreichen, Leiharbeiter und Freischaffende in den sogenannten Kreativberufen. Wenn Menschen von einem regulären, ordentlichen Job, den sie gut versehen, nicht leben können, ist etwas faul im Staate Deutschland. Inwieweit „ein Leben in Würde in einer solidarischen Gemeinschaft ein erreichbares Ziel" ist, dieser Frage wird auf der Tagung nachgegangen, und es werden Handlungsoptionen für den Einzelnen und für Organisationen wie die Gewerkschaften erörtert.

Weitere Informationen zu dieser Tagung unter:
www.imk.verdi.de/seminare

Autor: Ruben Heim


PDF-SERVICE "Beamte/Öffentlicher Dienst": Für nur 15 Euro im Jahr
können Sie mehr als zehn Bücher zum Beamtenrecht herunterladen, lesen oder ausdrucken. Wir bieten weitere  Dokumente zum Beamtenrecht (u.a. Besoldung, Beihilfe, Beamtenversorgung). Wir recherchieren für Sie im Netz und haben ausgewählte Links, z.B. Nebenjob, Musterformular für den Teilzeitantrag, Antrag auf Beihilfeabschlag, Abschlag auf Reisekosten >>>hier zur Anmeldung

mehr zu: Aktuelles für Beamte
Startseite | Kontakt | Impressum
www.verwaltungshochschulen.de © 2020